+49 (202) 28 15 18 - 20 Barmen - Di. 16-19 Uhr & Fr. 15-18 Uhr
+49 (202) 28 15 18 - 25 Wuppertal - Mo. 16-19 Uhr, Mi. & Do. 17-19 Uhr

Spannende NRW-Landesmeisterschaft Lead in den Wupperwänden

Wenn man an Klettern denkt, kommt einem Wuppertal nicht direkt in den Sinn, aber Wuppertal war schon Austragungsort einzigartiger Events im Sportklettern. Und so waren am Samstag (06. Juli 2019) die Wupperwände ein perfekter Ort für die Austragung der Landesmeisterschaft im Lead Klettern. Am Seil ging es die bis zu 15 m hohen Wände hinauf und ein großer Überhang sowie spektakuläre Sprünge sorgten beim Publikum für Spannung. Die Teilnehmer aus vier Bundesländern konnten sich über einen gut organisierten Wettkampf freuen.

Über 100 Aktive stellten sich den Herausforderungen der Kletterrouten, dabei waren die Alpenvereinssektionen aus Wuppertal mit elf Sportlerinnen und Sportlern stark vertreten. Mehr als zehnmal konnte ein Wuppertaler*in auf das Podium steigen, so oft war eine Top 3 Platzierung in der NRW Wertung oder der Tageswertung zu feiern. Dabei gingen gleich fünf Landesmeistertitel an Wuppertal.

Isabelle Fischer konnte sich als erste durchsetzen und sicherte sich aufgrund ihrer starken Leistung in der Qualifikation den Titel.
Nils Brandenburger konnte es zwar nicht ins Finale der Herren schaffen, wurde aber in der Wertung der Jugend A Landesmeister.
Für Jiline Grote lief es von allen am besten. Sie konnte den Tagessieg bei der weiblichen Jugend A erzielen, die NRW Wertung mit dem Landesmeistertitel abschließen und das gleiche auch in der Damenwertung machen. Eine glückliche und emotional berührte Jiline Grote beendete den Tag so mit zwei Landesmeistertiteln.

Doch zwei Namen stehen für Wuppertal national und international, die Wuppertal über die Grenzen hinaus repräsentieren:

Franziska Ritter, die schnellste Frau Deutschlands, erst letzte Woche in ihrer Spezialdisziplin dem Speedklettern Deutsche Meisterin geworden und Jonas Brandenburger, einer der Deutschen Spitzenkletterer, mit internationaler Erfahrung aus der Jugend Welt- / Europameisterschaft sowie 2019 auch beim Worlcup der Herren.

Ritter, die auch Lead Klettern kann, wurde in der NRW Wertung der Jugend A und der Damen Vizemeisterin. Dass das Leadklettern Jonas Brandenburgers Spezialdisziplin ist, war an diesem Tag nicht zu übersehen. Als einziger erreichte er sowohl in der Qualifikation als auch im Finale immer den Top, den letzten Griff der Route, den es als Zielgriff zu erreichen galt. Dabei wurde er seiner Favoritenrolle geradezu mit Leichtigkeit gerecht und sicherte sich den Landesmeistertitel bei den Herren.

Für einen sehr starken Philipp Göthert, der das erfreuliche Ergebnis abrundete, blieb ein beachtlicher zweiter Platz in der Tageswertung und der NRW Wertung, er wurde NRW Vizemeister.

Wuppertal setzte aber als letzter Veranstaltungsort auch einen Schlussstrich unter die Qualifikation zur Westdeutschen Meisterschaft. Dritter und letzter Wettkampf nach Kassel und Frankenthal um wichtige Punkte zu sammeln.

Weibliche Jugend C NRW Wertung
1. Isabelle Fischer
7. Frieda Bader
8. Wiktoria Wagner

Männliche Jugend B NRW Wertung
5. Matteo Schmidt
9. Justus Höhn

Männliche Jugend A NRW Wertung
1. Nils Brandenburger

Weibliche Jugend A NRW Wertung
1. Jiline Grote
2. Franziska Ritter

Damen NRW Wertung
1. Jiline Grote
2. Franziska Ritter
6. Julia Koch

Herren NRW Wertung
1. Jonas Brandenburger
2. Philipp Göthert
6. Nils Brandenburger

Alle Ergebnisse auf digitalrock.de

Text & Bild: Frank Brandenburger