+49 (202) 28 15 18 - 20 Barmen - Di. 10-12 Uhr & Fr. 15-18 Uhr
+49 (202) 28 15 18 - 25 Wuppertal - Mo. 16-19 Uhr & Do. 17-19 Uhr

Aktiv sein

Sport und Fitness im Deutschen Alpenverein - das aktive, sportliche Angebot der Sektionen ist für ihre Mitglieder umfangreich und spannend. Neben den bergsportlichen Aktivitäten im Hochgebirge wie Wandern, Klettern, Bergsteigen und Skifahren gibt es auch ein vielfältiges, regionales Sportangebot für Jedermann.

 


Wandern

 

Wandern ist vielfältig und zu jeder Jahreszeit möglich. Ob in den heimischen Regionen (z. B. Bergisches Land, Sauerland, Eifel) oder in den Bergen: Hauptsache es macht Spaß und wir erleben die Natur mit Genuss. Die Bandbreite des Wanderns ist umfangreich. Sie reicht von einfachen Tagestouren bis zu mehrtägigen, anspruchsvollen Bergtouren im alpinen Ambiente.

Mehr erfahren...

 

Nordic Walking

 

Nordic Walking gehört zu den modernen Ausdauersportarten. Hierbei wird schnelles, dynamisches Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken unterstützt und stärkt zusätzlich die Muskulatur des Oberkörpers.

Mehr erfahren...

 

Klettern

 

Klettern - ob in der Halle oder im Fels - hat sich zu einer beliebten Bergportart entwickelt. Dabei wird der Kletternde von seinem Kletterpartner mit einem Seil gegen den Absturz gesichert. Die Kletterrouten werden in heimischen Klettergärten, Sportklettergebieten oder im hochalpinen Umfeld erschlossen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Kletterhallen, die künstliche Kletterwände in unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen zum Klettern anbieten. Eine besondere Art des Kletterns stellt das Bouldern (Klettern ohne Klettergurt in Absprunghöhe) da.

Mehr erfahren...

 

Klettersteige

 

Klettersteige sind mit einem Stahlseil versicherte, meist weglose Routen durch eine Felswand im alpinen Umfeld. Eisenleitern, Eisenstifte, Trittbügel und Stahlseile bieten dem Klettersteiggeher Sicherungsmöglichkeiten und erleichtern das Fortkommen. Die Eigensicherung erfolgt mit einem Klettersteigset.

Mehr erfahren...

 

Bergsteigen

 

Die klassische Form des Bergsteigens findet im hochalpinen, meist weglosem Gelände statt. Hierbei trifft der Bergsteiger auf leichte Kletterpassagen, Schneeflanken und flache Gletscher. Anspruchsvolle Hochtouren im Fels, Eis und Schnee bringen erfahrene Alpinisten auf die höchsten Dächer der Alpen.

Mehr erfahren...

 

Wintersport

 

Ob Skifahren, Langlauf, Skitouren oder Schneeschuhwandern - der Wintersport geniesst seit vielen Jahrzehnten eine große Beliebtheit. Es muss nicht immer gleich ins Gebirge gehen, auch das Sauerland lockt im tiefen Winter mit viel Schnee.

Mehr erfahren...

 

Mountainbike

 

Unter Mountainbiken versteht man das Fahren mit geländetauglichen Rädern abseits befestigter Wege und Straßen. Sowohl im Gebirge als auch im flachen Gelände, auf breiten Forststraßen oder schmalen Pfaden (Trails) sind die Moutainbiker unterwegs.

Ausgestattet mit breiten Reifen und Federung sind die Räder besonders geländetauglich. Längst hat sich das Mountainbiken neben den klassischen Bergsportarten wie Bergsteigen, Wandern oder Klettern als eigenständige Disziplin etabliert.

Mehr erfahren...

 

Halle & Fitness

 

Halle & Fitness bedeutet, es muss nicht gleich das Gebirge sein. Prinzipiell geht es um gesunde sportliche Aktivitäten zum Erhalt sowie zur Verbesserung der Beweglichkeit und der Koordination:
Lockern, beweglich machen, dehnen, kräftigen der Arm-, Rumpf- und Beinmuskulatur durch verschiedene Methoden, auch mit Hilfe von Therabändern, Bällen, Gymnastistäben, Spielen usw. Entspannungsübungen nach verschiedenen Methoden.

Fitness verspricht körperliches und geistiges Wohlbefinden und steigert unsere Fähigkeit, Belastungen im Alltag sowie Krankheiten besser stand zu halten.
.

Mehr erfahren...

 

Inklusion

 

Aktiver Bergsport mit Behinderung - Die Chancengleichheit von Menschen mit Behinderung sowie ihre selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilnahme und Teilhabe in der Gesellschaft - kurz Inklusion - sind elementare Ziele der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen. Der Deutsche Alpenverein greift diesen Inklusionsgedanken der UN-Behindertenrechtskonvention auf und möchten ihn im eigenen Leitbild umsetzen. Inklusion bedeutet in der Gesellschaft teilnehmen - wir haben Spaß an Herausforderungen und möchten unser Leben durch Sport und Freizeitgestaltung bereichern.

Mehr erfahren...