DAV Haus Astenberg

Noch Zimmer frei im DAV Haus Astenberg!

Neue Mittelgebirgshütte der Sektionen Barmen und Wuppertal

Neben unseren Häusern im Hochgebirge verfügen die Sektionen seit vielen Jahren auch über eine Hütte in Neuastenberg und (bis 2014) in Oberheukelbach. Diese Mittelgebirgshütten sollen die Ausübung unseres Sports auch im heimatlichen Nordrhein-Westfalen fördern. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie aber auch mit Blick auf den Klimaschutz ist ein solches Angebot in unmittelbarer Nähe zu Wuppertal von großer Bedeutung.

Die Hütte der Sektion Barmen in Oberheukelbach befand sich in einem stark sanierungsbedürftigen Zustand. Da die Lage des Hauses im Oberbergischen sportlich nur wenige Möglichkeiten bot, hatte sich die Sektion schweren Herzens entschieden, die Hütte zu verkaufen. Gleichzeitig wurde der Vorstand durch die Mitgliederversammlung damit beauftragt, als Ersatzstandort den Erwerb oder Neubau eines Hauses im Bereich Winterberg zu prüfen. Die Sektion Barmen verfügt hier seit gut 90 Jahren über ein Baugrundstück in Neuastenberg in unmittelbarer Nähe zum Skigebiet Postwiese.

Die Sauerlandhütte der Sektion Wuppertal in Neuastenberg ist ebenfalls stark sanierungsbedürftig. Vor allem ist das Gebäude ist nicht barrierefrei, was insbesondere für die sehr aktive und vom Bundespräsidenten als „Sterne des Sports“ ausgezeichnete Behindertensportgruppe „Die GäMSen“ sehr problematisch ist.

Im Zuge der Planungen für den Ersatzneubau auf dem Grundstück in Neuastenberg wurden auch Gespräche mit der Eigentümerin des benachbarten Hotels „Astenrose“ geführt. Das zugehörige Grundstück wurde in den 50er Jahren von der Sektion Barmen an die Bayer-Werke verkauft, die dort ein Ferienheim für Mitarbeiter errichtet haben. Das Haus wurde 2004 durch die bisherige Eigentümerin erworben und 2011 umfassend saniert und erweitert. Es ist in weiten Teilen barrierefrei, hat 15 Zimmer und ca. 40 Betten und das Grundstück hat eine Größe von 15.000m².

Die Lage des Hauses ist optimal für die Ausübung der verschiedenen Sportarten im DAV geeignet. Nach aktuellen Planungen wird das Haus zukünftig direkt an der Skipiste liegen und dann Anschluss an die Skigebiete Postwiese, Winterberg und Altastenberg haben. Das ist mit Abstand das größte Skigebiet nördlich der Mainlinie mit einem Skibetrieb von ca. 80 Tagen in der Saison. Ein Radwanderweg nach Winterberg soll noch 2020 gebaut werden und führt dann ebenfalls direkt am Haus vorbei. In Winterberg sind umfangreichte MTB-Trails und Downhill-Strecken vorhanden. Der Rothaarsteig führt auch direkt am Haus vorbei. Ein Klettergebiet ist ebenfalls zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar.

Die Lage ist aber auch hervorragend für Ausbildungskurse geeignet und bietet für alle norddeutschen Sektionen den Vorteil, dass die Anreise erheblich kürzer und problemlos mit ÖPNV möglich ist. Mit Blick auf die Resolution des DAV zum Klimaschutz halten wir das für einen erheblichen Vorteil. Der DAV Bundesverband prüft daher bereits, welche Kurse zukünftig in NRW angeboten werden können.

Die Gespräche mit den Eigentümern der Astenrose hat dann ergeben, dass diese möglichst kurzfristig einen Nachfolger suchen. Aus Sicht des DAV sind der Standort und das Haus so hervorragend geeignet, dass der Erwerb als Alternative zur Sanierung der bestehenden Hütten sehr sinnvoll ist. Nachdem die Mitgliederversammlungen beider Sektionen dem Ankauf zugestimmt haben, sind wir nun seit Juli im Besitz des Hauses, das wir zukünftig als Mittelgebirgshütte mit dem Namen DAV Haus Astenberg im Sinne unseres Vereinszwecks betreiben werden.

Nach Erwerb des Hauses sind noch eine Reihe von Umbaumaßnahmen geplant.

Um das Haus an die Zielgruppe der DAV-Mitglieder, insbesondere Familien und Jugendliche, anzupassen, sind Spielgeräte und eine Boulder-Kletteranlage im Außenbereich vorgesehen.

Und im bisher als Lager genutzten Dachgeschoss soll ein Kinderspielbereich und ein Matratzenlager für Kinder- und Jugendgruppen eingerichtet werden.

Besonders glücklich sind wir, dass wir mit Charlotte und Patrick Höhne als Hüttenwirten ein Pächterehepaar direkt aus Winterberg gefunden haben. Gemeinsam mit ihrem Koch bieten sie leckere Gerichte aus regionalen Produkten an.

Wir freuen uns auf viele Besucher, Familien- und Kursgruppen in unserer neuen Mittelgebirgshütte. Und da wir gerade erst den Betrieb aufgenommen haben, sind sogar in den jetzt begonnenen Sommerferien noch Zimmer frei…

DAV Haus Astenberg
Astenberg 3
59955 Winterberg
Tel.: 02981 1878
Email-Adresse:
Homepage: https://haus-astenberg.de/

Suche
Archive

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen