Hochtourenkurs in den Stubaier Alpen

Ausbildungskurs | Bergsport Eis

Dieser Aufbaukurs ist besonders geeignet für ambitionierte Hochtourengeher, die das klassische Bergsteigen vertiefen möchten und bereits erste Hochtourenerfahrungen gesammelt haben.

01. bis 05.07.2020

Ruderhofspitze (3.473m), Östliche Seespitze (3.416m), Schrandele (3.393m) oder der Hüttengrat zählen zu den interessanten und anspruchsvollen Kletter- und Hochtouren rund um der Franz-Senn-Hütte der Stubaier Alpen.

Kurszuordnung:  Bergsport Eis – Hochtouren

Vorgesehene Kursinhalte:
Theorie / Praxis: Wiederholung Pickel- und Steigeisentechnik, Klettern und Sichern in Fels und Eis

Vorgesehener Ablauf:
Vortreffen: Donnerstag, den 14.05.2020 um 19:30 Uhr im Kletterzentrum, Badische Str. 76
Praxis: Dienstag, den 23.06.2020, 18:00 im Klettergarten (Wiederholung Spaltenbergung)

Kursablauf:
Treffpunkt ist Mittwoch, den 01.07.2020 um 07:00 Uhr auf der Franz-Senn-Hütte (ca. 1,5 Stunden Gehzeit von der Oberissalm, es empfiehlt sich eine Anreise am Vortag). Die genauen Touren werden den vorherrschenden Verhältnissen angepasst. Kursende ist voraussichtlich Sonntag.

Ausrüstung:
Hochalpine Bekleidung inkl. steigeisenfester Bergschuhe sowie Hochtourenausrüstung. Eine detaillierte Ausrüstungsliste wird beim Vortreffen besprochen.

Voraussetzungen:

Technik:
Die Grundstufe Bergsport Eis und mindestens die Grundstufe Felsklettern (besser Alpinklettern 1) wurde absolviert oder die notwendigen Techniken wurden anderweitig erworben. Sie haben bereits Erfahrungen auf Hochtouren gesammelt, verfügen über eine sehr gute Trittsicherheit im weglosen Gelände und beherrschen den sicheren Umgang mit Steigeisen, um Firnaufschwünge bis 40 Grad sowie Kletterpassagen im II. Grad problemlos im Auf- und Abstieg zu bewältigen. Die Teilnahme am Vortreffen ist obligatorisch.

Kondition:
Sie besitzen eine sehr gute Kondition, um Gehzeiten mit Rucksack von 8 bis 10 Stunden und Auf-/Abstiege von 1.200 bis 1.500 Hm mit ausreichenden Kraftreserven zu bewältigen (Richtwert: ca. 450 Hm / Std.). Eine vorherige Akklimatisierung erfolgt vorab in Eigenverantwortung des Teilnehmers.

Leistung:
Organisation und Durchführung der Tour

Kosten:
EUR 140.- pro Teilnehmer sind mit der Anmeldung zu entrichten

Kursleiter:
TCB Stefan Strunk, Hohlenscheidter Str. 53, 42349 Wuppertal, Tel.: 0202 / 242 49 38, E-Mail: Stefan.Strunk@DAV-Wuppertal.de

Anmeldung:
Sofort und nur über den Kursleiter. Entscheidend für die Teilnahme ist die Reihenfolge der verbindlichen Anmeldungen.

Tourendetails

01.07.2020 - 05.07.2020

Technik:
mittel (mind. Grundstufe)
Stefan Strunk - Wintertour Aggenstein Ausstieg
Stefan Strunk

Als Ausbildungsreferent bin ich für die Koordination der Ausbildung aller Trainer und Ausbilder zuständig. Als Ausbilder bzw. Organisator von Gemeinschaftsfahrten biete ich Kurse u. Fahrten aller bergsportlichen Aktivitäten an. Zusäztlich kümmere ich mich die Internet-Themen (Homepage, Facebook, Instagram).