Hochtourenkurs in den Walliser Alpen

Ausbildungskurs | Bergsport Eis, Bergsport Fels

Im Juli oder August 2021 - Hochtouren im Wallis

Die Westalpen sind für ihre zahlreichen 4000er Gipfel bekannt. Das genaue Tourenziel und der Termin werden in Abhängigkeit der Verhältnisse sowie dem persönlichen Können der Kursteilnehmer festgelegt, die Kursdauer beträgt 5 bis 8 Tage je nach Tourenmöglichkeit.

Kurszuordnung:   Bergsport Eis – Hochtouren und Fels – Alpinklettern 1

Vorgesehene Kursinhalte:
Theorie / Praxis:   Wiederholung Pickel- und Steigeisentechnik, Sicherungstechniken in Fels und Eis

Vorgesehener Ablauf:
Vorab erfolgt ein obligatorisches Vortreffen, um mit den Teilnehmern den Verlauf der Tour abzustimmen. Der genaue Termin, das Tourenziel sowie der Ablauf der Tour werden kurzfristig unter Berücksichtigung der vorherrschenden Verhältnisse festgelegt, der Kurs findet voraussichtlich in den Westalpen statt. Eine Kursdauer von 5 bis 8 Tage ist vorgesehen.

Ausrüstung:
Westalpentaugliche Bekleidung inkl. steigeisenfester Bergschuhe, Gletscherausrüstung. Eine detaillierte Ausrüstungsliste wird beim Vortreffen besprochen.

Voraussetzungen:
Technik:
Die Aufbaustufen Bergsport Eis (Hochtouren) sowie Bergsport Fels (Alpinklettern 1) wurden absolviert oder die notwendigen Techniken wurden anderweitig erworben. Du hast bereits Erfahrungen auf Hochtouren in Höhen oberhalb von 3.500 m gesammelt („Westalpenerfahrung“ vorteilhaft), verfügst über eine sehr gute Trittsicherheit und beherrschst den sicheren Umgang mit Steigeisen (Frontalzackentechnik sowie Mixed-Klettern), um bis zu 40 Grad steile Firngrate sowie Kletterpassagen im II. Grad problemlos im Auf- und Abstieg mit Steigeisen zu bewältigen. Die Teilnahme am Vortreffen ist obligatorisch, eine Überprüfung des persönlichen Könnens (Kletter- und Steigeisentechnik) erfolgt vorab im Sektionsklettergarten.

Kondition:
Du besitzt eine sehr gute Kondition (Richtwert: mind. 500 Hm / Std.), um Gehzeiten mit Rucksack von 10 bis 12 Stunden und Auf-/Abstiege von 1.200 bis 1.700 Hm mit ausreichenden Kraftreserven zu bewältigen. Eine vorherige Akklimatisierung (mind. 3 Tage auf über 3.000m) erfolgt vorab in Eigenverantwortung des Teilnehmers.

Bersgport Ausbildung Hochtouren Wallis Allalinhorn
Bersgport Ausbildung Hochtouren Wallis Allalinhorn

Leistung:
Organisation und Durchführung der Tour

Kosten:
EUR 180.- pro Teilnehmer sind mit der Anmeldung zu entrichten

Kursleiter:
TCB Stefan Strunk, Tel.: 0202 / 242 49 38, E-Mail:

Anmeldung:
Sofort und nur über den Kursleiter. Der Kurs wird in einer Kleinstgruppe durchgeführt. Entscheidend für die Teilnahme ist die Reihenfolge der verbindlichen Anmeldungen.

Bergsport Hochtourenkurs Wallis
Bergsport Hochtourenkurs Wallis

Tourendetails

16.07.2021 - 31.08.2021

Im Juli oder August 2021 Uhr

Tourenkennung:
Hochtourenkurs in den Walliser Alpen
Technik:
schwer (mind. Aufbaustufe)

Als Ausbildungsreferent bin ich für die Koordination der Ausbildung aller Trainer und Ausbilder zuständig. Als Ausbilder bzw. Organisator von Gemeinschaftsfahrten biete ich Kurse u. Fahrten aller bergsportlichen Aktivitäten an. Zusäztlich kümmere ich mich Internet-Themen. https://stefan-strunk.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen