Kader-Stützpunkt-Training Wuppertal

Ein weiteres Trainingsangebot auf sehr hohem Wettkampfniveau findet für NRW-Landeskader-Mitglieder bzw. Bundeskader-Athleten montags von 17:00 – 20:00 Uhr in den Wupperwänden statt. Die Athleten, die hier trainieren, wurden aufgrund guter und sehr guter Erfolge auf DAV-Wettkämpfen für den Kader nominiert. Landeskader-Trainer für den Leistungsstützpunkt Wuppertal ist Jonas Bauman (jonas@sportklettern-nrw.de).

Das Kader-Training montags ist durchaus offen für nachfolgende oder auch quereinsteigende, ambitionierte Leistungskletterer. Nicht nur Jugendliche auch junge Erwachsene trainieren in dieser Gruppe.

Unter nachfolgendem Bewerbungsbogen kannst du dich mit Vorstellung deiner Person & Motivation für das Training und/oder Kaderaufnahme bewerben.

Kader-Athleten haben freien Eintritt in den Wupperwänden.

Tim Baumann ist als zweiter Landeskader-Trainer am Stützpunkt Wuppertal eingestellt. Er nimmt sich in erster Linie den jüngsten Neuzugängen im NRW-Kader-Team an (tim@sportklettern-nrw.de). Um an DAV-Wettkämpfen teilnehmen zu können, bedarf es einer aktuellen Kletterlizenz. Diese ist über den Trainer oder auch die Wettkampfreferentin des Trägervereins zu beantragen.

Wettkampfreferentin des TV und der Sektion Barmen ist Birgit Ritter, ritter.67@t-online.de. Wettkampfreferent der Sektion Wuppertal ist Ralf Grote, grovet@web.de.

Es besteht die Möglichkeit, sich dieWettkampfgebühren, die Fahrtkosten zum Wettkampfort und Übernachtungskosten anteilig vom Trägerverein bezuschussen zu lassen. Die Mitgliedschaft in einer der beiden Sektionen (Barmen oder Wuppertal) und Mitglied im NRW-Kader zu sein, sind die Voraussetzungen für eine Unterstützung der Athleten.

Genauere Informationen dazu stehen weiter unten (siehe „Erklärung Wettkampfförderung“ und „Athletenabrechnungsformular“).